Über uns

Band_940_kyler

 

Im Schwarzwald gibt es jede Menge Wildscheine, Berge, Seen, hübsche Mädchen mit komischen Hüten und mindestens genauso viele Idioten wie irgendwo anders. Für guten Metal ist man allerdings eher weniger bekannt, was verwundert, bietet die Schwarzwälder Kultur und die Mentalität der Einheimischen doch ideale Rahmenbedingungen.

Metal von hier muss roh klingen! Brutal und mächtig…aber auch schön, leidenschaftlich und eingängig. Sozusagen ein musikalisches Spiegelbild der Landschaft, dem Wetter oder dem Humor der Menschen.

Um es auf den Punkt zu bringen: Es muss authentisch klingen. Eigenständig!

Und genauso klingen Kyler.

Facts:
Kyler ist eine Band aus Lahr im Schwarzwald. Gegründet wurde die Band bereits 2006 unter dem Namen „Past All Hope“. Im Februar 2009 veröffentlichte man das selbstproduzierte Demo “Sex, Booze & Metal“ welches weitestgehend gute Kritiken bekam.
Nach etlichen größeren und kleineren Konzerten im süddeutschen Raum und der Schweiz entschied man sich Ende 2011 dazu, sich von nun an Kyler zu nennen, um dem Sound der Band gerechter zu werden, welcher sich irgendwo zwischen Groove/Thrash-Metal und Southern-Rock bewegt.

Mit neuem Namen und guten Songs im Gepäck enterte man im Dezember 2011 die Iguana Tonstudios in Freiburg um das Debütalbum „Swagger“ aufzunehmen, auf das die Welt (eventuell!) gewartet hat.

Im Juli 2012 unterschrieb man einen Plattenvertrag mit dem Label 7hard. Das Debütalbum Swagger umfasst 10 Songs und erschien am 14.09.2012 auf dem Label 7hard.

Live:

Durch Humor, technische Versiertheit und vor allem viel “Feeling” ist Kyler ein Garant für einen guten Abend. Daher wanderte man auf den Line-Ups der Veranstaltungen rasch nach oben und wurde immer öfters als Headliner für kleinere Festivals und Konzerte gebucht.
Gerne hat man natürlich auch Supportshows für Bands wie z.B. Agnostic Front, Ektomorf, Crushing Caspars, Undertow, Grantig, etc. gespielt.

2017:
Kyler hatte gerade einen großen Umbruch hinter sich und möchte nun wieder durchstarten. Mit Marco Schulz am Gesang und an der Gitarre, Ralf Thomas an der Gitarre, Mario Schneider am Bass, sowie Andreas Biedermann am Schlagzeug. Ja ihr habt richtig gehört, der Andi, welcher schon mit Kyler das Album Swagger eingespielt hat, ist wieder da!
Im Dezember 2017 enterten Kyler das Dessert Inn Studio um eine EP von 5 Songs aufzunehmen. Die Platte wird im Februar 2018 erscheinen und beinhaltet mit Burnin Hole einen Song den Kyler schon lange im Set haben sowie 4 weiteren neuen Songs, welche das breite Spektrum von Kyler wiedergeben sollen.

Diskographie:

2009 – Sex, Booze & Metal (Demo)

2012 – Swagger (7hard records)
2018 – The Inner Pain (7hard records)

Besetzung:

Marco Schulz – Vocals / Guitar
Ralf “Mad” Thomas – Guitar
Mario Schneider – Bass
Andreas Biedermann – Drums